Was ist eine Depression?

Eine Depression ist eine psychische Erkrankung, die sich in zahlreichen Beschwerden äußern kann. Eine anhaltende gedrückte Stimmung, eine Hemmung von Antrieb und Denken, Interessenverlust sowie vielfältige körperliche Symptome, die von Schlaflosigkeit über Appetitstörungen bis hin zu Schmerzzuständen reichen, sind mögliche Anzeichen einer Depression. Die Mehrheit der Betroffenen hegt früher oder später Suizidgedanken, 10 bis 15% aller Patienten mit wiederkehrenden schwer ausgeprägten depressiven Phasen sterben durch Suizid.

Einer Depression gehen oft unspezifische Frühsymptome voraus, d.h. Anzeichen, die auch auf verschiedene andere Erkrankungen hinweisen könnten. Diese möglichen Frühsymptome können ohne Anlass oder als Reaktion auf belastende Ereignisse auftreten und sich langsam über Wochen oder Monate, seltener über Nacht oder wenige Tage, zu einer depressiven Phase ausweiten. Mögliche erste Anzeichen sind:

  • Schmerzen (z.B. unspezifische Kopf- oder Bauchschmerzen);

  • ständige Müdigkeit, Energiemangel;

  • nachlassendes sexuelles Interesse;

  • Reizbarkeit, Angst;

  • zunehmende Lustlosigkeit, Apathie;

  • missmutige Stimmungslage;

  • Schlafstörungen;

  • Appetitlosigkeit.

Depression

Hilfemöglichkeiten beschreiben

© 2023 Ambulant Psychiatrische Pflege München Land